Kath. Pfarrgemeinde Piesendorf
 
 

 

Ministranten in unserer Pfarrgemeinde

Ministranten 2016

Wir Ministranten und Ministrantinnen sind besonders wichtig bei den Gottesdiensten und kirchlichen Feiern in unserer Pfarrgemeinde. Ohne Ministranten wären die vielen Gottesdienste und Feste nicht halb so feierlich und interessant. Neben dem Ministrieren erleben wir Ministranten noch sehr viel Spaß und Interessantes bei unseren Ausflügen und Unternehmungen während des ganzen Jahres. Wir lernen das Ministrieren in einem eigenen Einführungskurs, der mit Beginn jedes neuen Schuljahres im Herbst startet und bis zum Christkönigsfest dauert, bei dem wir dann feierlich in die Ministrantengruppe unserer Pfarrgemeinde Piesendorf aufgenommen werden. Unter dem Jahr haben wir dann immer wieder einige Fortbildungsnachmittage.

Zur Zeit ist es so, dass jeder Ministrant / jede Ministrantin ungefähr einmal in zwei Wochen zum Dienst dran ist. Ausnahmen bilden natürlich die Feiertage und Sondergottesdienste, wie Taufen, Trauungen und Begräbnisse. Damit jeder weiß, wann er zum Ministrieren dran ist, gibt es unseren "Mini-Brief", der etwa alle drei Monate erscheint und in dem alles Wichtige übers Ministrieren drinnen aufgeschrieben steht. Ganz toll finden wir auch unser Computerprogramm, mit dem wir uns jeweils selbst einteilen können.

Unsere Ministrantengruppe besteht zur Zeit aus 22 Ministranten/innen. Die Oberministranten Alexander Bartl (Piesendorf), Simon Mayerhofer (Piesendorf), Maria Hetz (Piesendorf), Barbara Schorn (Piesendorf), Magdalena Rieder (Aufhausen), Eduard Rieder (Aufhausen), Elisabeth Wörgetter (Walchen) und Matthäus Wörgetter (Walchen) helfen unseren Ministrantenleitern Isabella  und Edeltraud Bartl und unserem Diakon Wolfgang Bartl bei der Betreuung unserer Ministrantenschar. Übrigens, wir können immer "Nachwuchs" gebrauchen!

Wenn Du Ministrant/in werden willst, dann melde Dich doch einfach bei Isabella oder Edeltraud, in der Sakristei oder im Pfarrhof.


Als Ministranten sind wir aus dem Piesendorfer Pfarrleben einfach nicht wegzudenken. Wir helfen unserem Pfarrprovisor und unserem Diakon bei den verschiedensten Gottesdiensten. Was würde unsere "hohe Geistlichkeit" wohl ohne uns machen? Nicht auszudenken!

Total super finden wir, dass wir eigentlich bei den meisten Festen ganz vorn mit dabei sind. Hey, wer von Euch kann schon sagen, dass er mit unseren Bischöfen so richtig zusammen war, oder wie manche von uns sogar in Rom mit 60.000 anderen Ministranten?!
Und jaaaaaaaaaaa, wir waren im August 2015 wieder mit 8 Ministranten in Rom bei der Internationalen Ministrantenwallfahrt!

Nun, wenn wir einmal gerade nicht mit dem Ministrieren beschäftigt sind, dann sind wir für alle möglichen Abenteuer und Späße aufgelegt. So gesehen sind wir eine richtig bunte Schar, Mädchen und Buben, in allen Alterstufen und meistens richtig gut drauf.

Ministrant/in sein ist einfach cool!


Oberminis Bootcamp 2016 1 Oberminis Bootcamp 2016 2
Oberminis Bootcamp 2016 3  

MIni-Tombola 30.4.2017


Unser aktueller Mini - Brief

M90 1 M90 2
M90 3 M90 4
M90 5 M90 6
M90 7 M90 8
M90 9 M90 10
M90 11 M90 12